Hauptmenue
Rubrikgrafik Aktuelles

DFB-Pokalfinale

Fußballsonderzüge anlässlich des DFB-Pokalfinals zum Public Viewing und zur Siegesfeier mit Autokorso

Zum Public Viewing des DFB-Pokalfinals am Samstag, den 17. Mai 2014 (Anstoß ist um 20 Uhr), werden in Zusammenarbeit mit dem VRR zusätzliche Züge eingesetzt. Die regulär verkehrenden Züge werden zudem mit erhöhtem Sitzplatzangebot verkehren. So haben die Besucher des Public Viewings weitere Möglichkeiten, die Heimreise anzutreten.

Auf folgenden Linien verkehren am Samstag Sonderzüge bzw. wird das Sitzplatzangebot erhöht:

  • RB 50, Dortmund - Lünen - Münster
  • RB 51, Dortmund - Lünen - Coesfeld - Enschede
  • RB 52, Dortmund - Hagen
  • RB 53, Dortmund - Schwerte - Iserlohn
  • RB 59, Dortmund - Unna - Soest
  • RE 57, Dortmund - Arnsberg - Meschede - Bestwig
  • S4, Dortmund - Unna

Sollte der BVB das DFB-Pokalfinale gewinnen, findet am Sonntag, den 18. Mai 2014 ein Autokorso mit anschließender Siegesfeier in Dortmund statt. Auch hierzu wird es im Falle eines Sieges auf einigen Linien Züge mit erhöhtem Sitzplatzangebot geben.

Die Fahrzeiten der Sonderzüge entnehmen bitte den Sonderfahrplänen.

Weitere Informationen zum Rahmenprogramm finden Sie unter www.finale.dortmund.de.



Weitere Informationen zum Herunterladen:

Fahrplan- und Tarifauskunft

Ansprechpartner

Zweckverband Ruhr-Lippe

Vera Seelig
Friedrich-Ebert-Straße 19
59425 Unna
Telefon: 02303 25316-19
Telefax: 02303 25316-99
E-Mail: seelig@zrl.de