Hauptmenue
Rubrikgrafik Aktuelles

Bauarbeiten

Großbaustelle vom 11. April bis 27. August 2011

Vom 11. April bis zum 27. August 2011 finden zwischen Löhne und Hannover umfangreiche Gleis- und Weichenbauarbeiten statt, deren Auswirkungen bis in den Ruhr-Lippe-Raum reichen. Durch die eingleisige Betriebsführung zwischen Löhne und Hannover verändert sich der Fahrplan der ICE-Linie 10. Dies hat zur Folge, dass sich weitere Fahrpläne in diesem Zeitraum verändern.

Im ZRL-Gebiet sind folgende Linien betroffen:

ICE-Linie 10 | Köln - Hamm - Bielefeld - Hannover - Berlin

In Hamm fährt der ICE in Fahrtrichtung Ruhrgebiet etwa zehn Minuten verspätet ab. In Fahrtrichtung Bielefeld/Berlin fährt der ICE ab Hamm etwa zehn Minuten früher ab. Während der Bauphase entfällt das übliche Trennen und Zusammenführen der ICE-Einheiten in Hamm (mit zwei Ausnahmen am Tagesrand). Die Züge werden komplett als doppelte ICE-Einheit über den Ruhrgebietskorridor bis/ab Köln Hbf geführt. Die Stationen Hagen Hbf und Wuppertal Hbf werden in diesem Zeitraum nicht angefahren, außerdem entfällt der Halt in Düsseldorf Flughafen. Die Fahrzeit des ICEs von/bis Berlin verlängert sich im Bauzeitraum um ca. 40 Minuten.

IC/ICE-Linie 51 | Ruhrgebiet - Hamm - Paderborn - Kassel-Wilhelmshöhe

Die Züge der Linie 51 (Mitte-Deutschland-Verbindung) fahren zwischen Essen und Hamm zu veränderten Fahrzeiten. Vereinzelte Züge halten zudem nicht im Bahnhof Hamm, sondern fahren ohne Halt auf dem Abschnitt Dortmund – Soest.

RE 7 | Rhein-Münsterland-Express | Rheine - Münster - Hamm - Wuppertal - Köln - Krefeld

Zur Sicherung der Anbindung des Wupperkorridors sowie Münsters an die verschobene ICE-Linie 10 nach Berlin wird der RE 7 zwischen Münster und Hamm geringfügig angepasst. Der RE 7 verkehrt ab Münster in Richtung Köln alle zwei Stunden zwei Minuten früher und kommt somit zwei Minuten früher an. Die Abfahrt in Hamm verschiebt sich um eine Minute nach hinten. In der Gegenrichtung fährt der RE 7 alle zwei Stunden drei Minuten später in Hamm Richtung Münster ab.

RE 11 | Rhein-Hellweg-Express | Hamm - Dortmund - Essen - Mönchengladbach

Die Züge der Linie RE 11 verkehren auf dem Abschnitt Hamm – Essen und in der Gegenrichtung von Dortmund nach Hamm zu veränderten Fahrzeiten. Die Fahrt in Hamm Richtung Ruhrgebiet erfolgt bis zu zwölf Minuten früher, aus dem Ruhrgebiet erreicht der RE 11 den Bahnhof Hamm bis zu zwölf Minuten später.

RB 69 | Ems-Börde-Bahn | Münster - Hamm - Bielefeld

Die Fahrzeiten der RB 69 werden ebenfalls verschoben. Die RB 69 wird auf dem Streckenabschnitt Hamm – Bielefeld vom ICE überholt. Dies hat zur Folge, dass sie später in Bielefeld ankommt und früher als planmäßig Bielefeld wieder verlässt. Hierdurch bestehen während der Bauphase in Bielefeld keine Anschlüsse zwischen ICE-Linie 10 und der RB 69.

Fahrplaninformationen

Die Fahrplanänderungen sind schon im Jahresfahrplan 2011 berücksichtigt. Aktuelle Informationen zu den Fahrplänen finden Sie unter zrl.de.



Lesen Sie auch hier:

Weitere Informationen im Internet:

Fahrplan- und Tarifauskunft

Ansprechpartner

Zweckverband Ruhr-Lippe

Vera Seelig
Friedrich-Ebert-Straße 19
59425 Unna
Telefon: 02303 25316-19
Telefax: 02303 25316-99
E-Mail: seelig@zrl.de