Hauptmenue
Rubrikgrafik Aktuelles

Pressemitteilung

RE 1: Zusätzliche Halte in Kamen-Methler

Ab dem 14. Juni 2011 halten montags bis freitags zwei weitere Züge der Linie RE 1 (Paderborn - Hamm - Dortmund - Essen - Düsseldorf - Köln - Aachen) in Kamen-Methler. So wird die Anbindung von Kamen-Methler an Düsseldorf im Berufsverkehr verbessert.

Das zum Fahrplanwechsel im Dezember 2010 umgesetzte RE-Konzept des Landes NRW hatte für den Korridor Dortmund - Hamm zur Folge, dass der RE 1 tagsüber nicht mehr in Methler, sondern nur noch in Kamen halten konnte. Stattdessen hält - neben der Linie RE 3 - die neu konzipierte Linie RE 11 in Methler. Diese verkehrt jedoch von Hamm über Dortmund und Duisburg nach Mönchengladbach und muss zudem aufgrund teilweise dicht folgender Fernverkehrszüge einige Male den Halt in Methler auslassen. Die somit schon in der normalen Berufspendlerzeit morgens verbundenen längeren Reisezeiten nach Düsseldorf sowie das Auslassen des Halts Methlers bei dem RE 11 insbesondere am frühen Nachmittag hatten Anfang des Jahres zu zahlreicher Kritik vor Ort geführt.

Der ZRL hat, wie zugesagt, zusammen mit DB Regio prüfen lassen, welche Linien bzw. einzelnen Züge trotz der extrem hohen Streckenbelastung noch zusätzlich in Methler halten können. Auch mit dem VRR sind alle Möglichkeiten geprüft worden, gegebenenfalls Halte zu tauschen. 

Das Ergebnis der umfangreichen Prüfungen kann nun kurzfristig mit dem kleinen Fahrplanwechsel schon ab Dienstag, den 14. Juni 2011 umgesetzt werden. An Werktagen (außer Samstag) ist es gelungen, das zwei weitere Züge der Linie RE 1 in Methler halten können. Entgegen der eigentlichen Haltepolitik des RE 1 tagsüber, konnte erreicht werden, dass diese zwei Züge zwischen Hamm und Dortmund morgens einmal in Richtung Dortmund/Essen und Düsseldorf quasi außerplanmäßig jetzt auch in Methler halten werden. Gleiches gilt am frühen Nachmittag von Düsseldorf bzw. Essen/Dortmund kommend in Richtung Hamm. Zugleich hat die intensive Prüfung aber auch gezeigt, dass aufgrund von Konflikten mit anderen Zügen der zusätzliche Halt leider nur bei diesen zwei Zügen möglich ist.

Richtung Düsseldorf hält der Zug um 6:33 Uhr in Methler und um 14:25 Uhr der Zug aus Düsseldorf Richtung Hamm. Durch den zusätzlichen Halt verschieben sich die Fahrzeiten der betroffenen Züge zwischen Kamen und Hamm um bis zu zwei Minuten. Die Fahrzeiten für die beiden Züge sehen wie folgt aus: 

Hamm - Aachen

 

RE 10110

 

Aachen - Hamm

 

RE 10123

Hamm (Westf)

ab

6:20 Uhr

 

Düsseldorf Hbf

ab

13:22 Uhr

Kamen

ab

6:29 Uhr

 

Dortmund Hbf

ab

14:17 Uhr

Kamen-Methler

ab

6:33 Uhr

 

Kamen-Methler

ab

14:25 Uhr

Dortmund Hbf

ab

6:43 Uhr

 

Kamen

ab

14:29 Uhr

Düsseldorf Hbf

an

7:37 Uhr

 

Hamm (Westf)

an

14:38 Uhr

Die elektronischen Auskunftsmedien, zum Beispiel unter bahn.de oder zrl.de werden alsbald aktualisiert, so dass die Änderungen in Kürze dort angezeigt werden.

Fahrplan- und Tarifauskunft

Ansprechpartner

Zweckverband Ruhr-Lippe

Vera Seelig
Friedrich-Ebert-Straße 19
59425 Unna
Telefon: 02303 25316-19
Telefax: 02303 25316-99
E-Mail: seelig@zrl.de