Hauptmenue
Rubrikgrafik Aktuelles

Adventsverkehre

ZRL reagiert auf starke Nachfrage: Mehr und längere Züge in der Adventszeit 2010

Auch in diesem Jahr wird das Angebot in der Adventszeit deutlich verstärkt. Damit reagiert der Zweckverband Ruhr-Lippe (ZRL) auf die traditionell sehr starke Nachfrage in der Vorweihnachtszeit. Denn vor allem an den Adventsamstagen sind bis zu viermal so viele Fahrgäste wie sonst mit den Nahverkehrszügen im Raum Ruhr-Lippe, insbesondere in Richtung Ruhrgebiet und Münster, unterwegs.

Von daher wird das Angebot an den Adventssamstagen (27. November, 4., 11. und 18. Dezember 2010) auf folgenden Linien deutlich ausgeweitet:

  • RE 11 | Abschnitt Paderborn – Dortmund
  • RE 57 | Dortmund – Winterberg
  • RB 50 | Dortmund – Lünen – Münster
  • RB 51 | Abschnitt Dortmund – Lünen – Coesfeld
  • RB 53 | Abschnitt Dortmund – Schwerte
  • RB 59 | Dortmund – Unna – Soest
  • RB 89 | Münster – Hamm – Paderborn

Auf der Linie RE 57 | Dortmund – Winterberg wird es zudem ab Montag, den 29. November 2010 auch innerhalb der Woche (montags–freitags) ein größeres Angebot geben.

RE 11 | Rhein-Hellweg-Express | Paderborn - Hamm - Dortmund

Zur Entlastung der RB 89 im Korridor Geseke – Lippstadt – Soest – Hamm verkehrt an den ersten drei Adventssamstagen morgens ein Zug des RE 11 von Paderborn (ab 9:05 Uhr) nach Dortmund (an 10:19 Uhr) und hält unterwegs in Salzkotten, Geseke, Lippstadt, Soest, Hamm und Kamen. In Hamm (an 9:51 Uhr) besteht Anschluss zum RE 7 nach Münster, so dass dieser Zug sowohl für Reisende aus dem Hellweg-Korridor nach Dortmund als auch nach Münster attraktiv ist. Der Zug fährt (mit gleichen Halten) ab Dortmund um 17:38 Uhr zurück und erreicht Paderborn um 18:55 Uhr. Auch dieser Zug hat in Hamm wieder Anschluss vom RE 7 aus Richtung Münster (RE 7 Münster ab 17:34 Uhr ab, Hamm an 17:59 Uhr, RE 11 Hamm ab 18:08 Uhr).

Am vierten Adventssamstag verkehrt nach dem Fahrplanwechsel die neue Linie RE 1 im 2-Stunden-Takt zwischen Paderborn und Dortmund mit Halt in Lippstadt, Soest, Hamm und Kamen (weiter über Essen, Düsseldorf, Köln nach Aachen). Fahrgäste aus Geseke und Salzkotten haben mit der RB 89 in Lippstadt Anschluss an den RE 1 Richtung Ruhrgebiet; gleiches gilt für die Gegenrichtung.

RE 57 | Dortmund-Sauerland-Express | Dortmund - Bestwig - Winterberg

Montag – Freitag

Montags bis Freitags werden die am stärksten nachgefragten Züge im Zu- und Ablauf auf Dortmund kapazitätsmäßig verstärkt.

Zusätzlich wird von Montag bis Freitag ein Entlastungszug ab Meschede mit 290 Sitzplätzen eingesetzt (Meschede ab 9:03 Uhr, Arnsberg ab 9:22 Uhr, Fröndenberg ab 9:44 Uhr), der Dortmund Hbf um 10:32 Uhr erreicht. Dieser Zug hält zwischen Meschede und Schwerte an allen Unterwegshalten. Zur Hauptankunftszeit in Dortmund (zwischen 10:17 Uhr und 11:17 Uhr) stehen somit über 800 Sitzplätze zur Verfügung.

Zurück ab Dortmund Hbf verkehren innerhalb der Woche ab 13:41 Uhr (einschließlich) alle Züge des RE 57 mit vergrößertem Sitzplatzangebot (260 Sitzplätze pro Zug). Weitere Verstärkungen sind nicht möglich, da bereits alle verfügbaren und geeigneten Fahrzeuge im Einsatz sind.

Adventssamstage

Auch an den Adventssamstagen werden die Züge im Zulauf auf Dortmund kapazitativ verstärkt. Ab dem regulären Zug mit Ankunft in Dortmund um 10:35 Uhr verkehren die Züge bis zur Ankunft um 14:35 Uhr in Dortmund mit 260 Sitzplätzen.

Zusätzlich verkehren zwei Sonderzüge ab Meschede (Abfahrt 9:53 Uhr und 10:53 Uhr, Arnsberg ab 10:12 Uhr und 11:12 Uhr, Fröndenberg ab 10:33 Uhr und 11:34 Uhr) mit Halt an allen Unterwegsstationen zwischen Meschede und Fröndenberg. Die beiden Zusatzzüge erreichen Dortmund um 11:00 Uhr bzw. 12:00 Uhr und bieten jeweils 435 Sitzplätze.

Ab Dortmund Hbf zurück verkehren ab 15:23 Uhr alle Züge des RE 57 mindestens in Doppeltraktion (dass heißt 260 Sitzplätze). Der RE 57, mit Abfahrt um 18:23 Uhr ab Dortmund Hbf, wird – abweichend vom normalen Fahrplan – von Bestwig bis nach Winterberg verlängert (Ankunft in Winterberg 20:10 Uhr). Zusätzlich verkehren zwei Sonderzüge von Dortmund nach Bestwig (Abfahrt in Dortmund 19:20 Uhr und 20:29 Uhr bzw. 20:24 Uhr). Auch diese beiden Sonderzüge halten zwischen Fröndenberg und Bestwig an allen Unterwegshalten.

Adventssonntage

Auch sonntags werden einige Züge im Zu- und Ablauf auf Dortmund verstärkt und bieten mehr Sitzplätze als im Regelfahrplan.

RB 50 | Der Lüner | Dortmund - Lünen - Münster

Die Züge der RB 50 fahren montags bis samstags in den Abendstunden mit erhöhtem Sitzplatzangebot.

RB 51 | Westmünsterland-Bahn | Abschnitt Dortmund - Lünen - Coesfeld

Zwischen Lünen – Dortmund pendelt an allen vier Adventssamstagen ein Zug der Prignitzer Eisenbahn (wie montags bis freitags). Damit ist Lünen zwischen 9 und 20 Uhr im 20-Minuten-Takt an Dortmund angebunden. Außerdem werden einige Züge zwischen Dortmund und Coesfeld verstärkt und bieten somit mehr Sitzplätze.

RB 53 | Ardey-Bahn | Abschnitt Dortmund - Schwerte

Die RB 53 verkehrt an den Adventssamstagen zusätzlich von 10 Uhr bis 20 Uhr zwischen Schwerte und Dortmund. Damit fahren in diesem Zeitraum zwischen Schwerte und Dortmund zwei Züge pro Stunde.

RB 59 | Hellweg-Bahn | Dortmund - Unna - Soest

Die RB 59 verkehrt zwischen Soest und Dortmund an allen vier Adventssamstagen während der Geschäftsöffnungszeiten zwischen 9 und 20 Uhr im 30-Minuten-Takt (wie montags bis freitags).

RB 89 | Ems-Börde-Bahn | Münster - Hamm - Paderborn

Neben den zusätzlichen Zügen der Linie RE 11 zwischen Paderborn und Dortmund (siehe RE 11) werden einige Züge zwischen Paderborn und Hamm mit erhöhtem Sitzplatzangebot verkehren. Geplant ist außerdem, Samstagsabends die Züge von Münster über Hamm nach Paderborn mit doppelter Sitzplatzkapazität (434 statt 217 Plätze) verkehren zu lassen.

Fahrplaninformationen

Bitte beachten Sie, dass es auf Grund der an den Samstagen, 27. November und 11. Dezember 2010 stattfindenden Heimspiele von Borussia Dortmund (Beginn jeweils um 18:30 Uhr) zu Abweichungen der (Sonder-) Fahrpläne kommt.

Die Fahrpläne für den vierten Adventssamstag werden in Kürze auf dieser Seite zur Verfügung stehen.



Fahrplan- und Tarifauskunft

Ansprechpartner

Zweckverband Ruhr-Lippe

Vera Seelig
Friedrich-Ebert-Straße 19
59425 Unna
Telefon: 02303 25316-19
Telefax: 02303 25316-99
E-Mail: seelig@zrl.de