Hauptmenue
Rubrikgrafik Aktuelles

Aktion Autopause

Umweltkampagne "Autopause" im Nahverkehr - Großes Gemeinschaftsprojekt in Westfalen startet 2009

Unter dem Motto "Heute fährt man Bahn" startet auf den Linien der Abellio Rail NRW, der DB Regio NRW, der Eurobahn und der Prignitzer Eisenbahn eine Umwelt- und Klimaschutzkampagne. Die Organisation und Koordination übernehmen die Aufgabenträger - der Verkehrsverbund Rhein-Ruhr (VRR) und der Nahverkehr Westfalen-Lippe (NWL). Die Durchführung liegt in den Händen der regionalen SPNV-Zweckverbände und der jeweiligen Schienenverkehrsunternehmen. Ziel ist die Zusammenführung aller Netze und Betreiber unter einem einheitlichen "thematischen Dach".

Erster Thementag am 30. März 2009

Neben diversen Informations- und Freizeitmedien umfasst die Aktion "Thementage", die inhaltlich an den vier Jahreszeiten sowie umweltspezifischen Themen ausgerichtet sind und in den so genannten "Themenwagen" auf den Strecken der jeweiligen Unternehmen stattfinden. Im Rahmen des Gemeinschaftsprojekts starten am Montag, den 30. März 2009, die ersten Themenwagen auf den Strecken des RE 6, Westfalen-Express (DB Regio NRW), des RE 16, Ruhr-Sieg-Express (Abellio Rail NRW), und der RB 89, Ems-Börde-Bahn (Eurobahn). Die Themenwagen werden ab den frühen Morgenstunden auf den jeweiligen Strecken bis zum Mittag unterwegs sein.

An diesem Tag können sich die Fahrgäste auf vielfältige Aktionen und interessante Informationen und Ansprechpartner zum Frühlingsthema Freizeit/Mobilität/Fit in den Frühling freuen. Weitere Themenwagen mit den Schwerpunkten Sonne/Wasser/Ferien, Ernährung und Energie sind für Sommer, Herbst und Winter geplant.

Gewinnen Sie eines von zehn Monatstickets für Bus und Bahn

In Kooperation mit Organisationen wie dem Naturschutzbund Deutschland e. V. (NABU) erhalten die Fahrgäste in den Themenwagen Antworten auf mögliche Fragen, Informationen und Anregungen zu den jeweiligen Themenschwerpunkten. In den Themenwagen sowie im RE 57, Dortmund-Sauerland-Express, werden unter anderem die druckfrischen Freizeitbroschüren mit vielen Freizeittipps, Rabattcoupons und Infos zum Thema Umwelt- und Klimaschutz verteilt. Für spielerische Anreize für den Umstieg vom Auto in den Zug sorgen passende Give-aways wie Quartett-Kartenspiele mit jahreszeitlich geordneten Ausflugstipps, die verteilt werden.

Monatstickets und attraktive Preise zu gewinnen

Besonders interessant ist die Möglichkeit, sich innerhalb des Projekts für die Aktion "Autopause" anzumelden. Die Gewinner erhalten jeweils ein Monatsticket für Bus & Bahn, lassen ihr Auto in dieser Zeit stehen und haben so die Möglichkeit, die Verkehrsmittel des öffentlichen Nahverkehrs unverbindlich zu testen. Unter den Teilnehmern werden zusätzlich attraktive Preise wie eine zweitägige Reise mit der Bahn nach Berlin, ein Musical-Besuch mit der Bahn mit Übernachtung in Hamburg sowie eine Digitalkamera verlost.

Detaillierte Informationen zu den Stationen der Themenwagen, zu weiteren Terminen und Strecken gibt es rechtzeitig im Internet unter natuerlich-bahn.de.



Lesen Sie auch hier:

  • Bestellservice
    Hier können Sie die neuen Broschüre der Aktion "Autopause" als PDF-Dokumente herunterladen.

Fahrplan- und Tarifauskunft

Ansprechpartner

Zweckverband Ruhr-Lippe

Christina Kreisner
Friedrich-Ebert-Straße 19
59425 Unna
Telefon: 02303 25316-20
Telefax: 02303 25316-99
E-Mail: kreisner@zrl.de