Hauptmenue
Rubrikgrafik Aktuelles

Aktion Autopause

Kostenlose Massage in Nahverkehrszügen kam bei Fahrgästen super an

Zweiter Thementag der großen Umwelt- und Klimaschutzkampagne im Nahverkehr bot Entspannung und Informationen für Bahnfahrer.

Am Montag, dem 22. Juni 2009 wurden den Fahrgästen in Nahverkehrszügen beim zweiten Thementag der großen Umweltkampagne neben Infos und Tipps auch kostenlose Massagen angeboten (Mobile Office Massage – m.o.m.). In den Zügen wurden mobile Masseure mit Massagestuhl eingesetzt. Hinweise für eine entspannte Fahrt waren inklusive. Dieses Angebot wurde begeistert angenommen. Zahlreiche Reisende nutzten die Gelegenheit und ließen sich während der Fahrt professionell massieren und über richtige Körperhaltung in Beruf und Freizeit informieren. Bahnfahren entspannt – das war die Botschaft, die mit dieser Aktion eine ungewöhnliche Bedeutung erhielt.

Massage im Nahverkehrszug

Unter dem Motto Heute fährt man Bahn läuft in 2009 auf den Linien der DB Regio NRW, der Eurobahn, der Abellio Rail NRW und der Prignitzer Eisenbahn eine Umwelt- und Klimaschutzkampagne. Die Organisation und Koordination übernehmen die Aufgabenträger – der Verkehrsverbund Rhein-Ruhr (VRR) und der Zweckverband Nahverkehr Westfalen-Lippe (NWL). Die Durchführung liegt in den Händen der regionalen SPNV-Zweckverbände und der jeweiligen Schienenverkehrsunternehmen. Ziel ist die Zusammenführung aller Netze und Betreiber unter einem einheitlichen thematischen Dach.

Aktion Autopause

Neben diversen Informations- und Freizeitmedien umfasst die Aktion Thementage, die an den vier Jahreszeiten sowie umweltspezifischen Themen ausgerichtet sind und in Themenwagen auf den Strecken der jeweiligen Unternehmen realisiert werden. Details gibt es auch im Internet unter natuerlich-bahn.de.

Weitere Thementage sind geplant:

  • am 28. September 2009 zum Thema Ernährung und
  • am 16. November 2009 zum Thema Energie

Interessant ist auch die Möglichkeit, sich innerhalb des Projekts, z. B. mithilfe der in den Freizeitbroschüren integrierten Postkarte, für die Aktion Autopause anzumelden. Die Gewinner erhalten jeweils ein Monatsticket für Bus & Bahn, lassen ihr Auto in dieser Zeit stehen und haben so die Möglichkeit, die Verkehrsmittel des öffentlichen Nahverkehrs unverbindlich zu testen. Unter den Teilnehmern werden zusätzlich attraktive Preise wie eine zweitägige Reise mit der Bahn nach Berlin, ein Musicalbesuch mit der Bahn mit Übernachtung in Hamburg sowie eine Digitalkamera verlost.

Aktion Autopause

Interessant ist auch die Möglichkeit, sich innerhalb des Projekts, z. B. mithilfe der in den Freizeitbroschüren integrierten Postkarte, für die Aktion Autopause anzumelden. Die Gewinner erhalten jeweils ein Monatsticket für Bus & Bahn, lassen ihr Auto in dieser Zeit stehen und haben so die Möglichkeit, die Verkehrsmittel des öffentlichen Nahverkehrs unverbindlich zu testen. Unter den Teilnehmern werden zusätzlich attraktive Preise wie eine zweitägige Reise mit der Bahn nach Berlin, ein Musicalbesuch mit der Bahn mit Übernachtung in Hamburg sowie eine Digitalkamera verlost.

Fahrplan- und Tarifauskunft

Ansprechpartner

Zweckverband Ruhr-Lippe

Christina Kreisner
Friedrich-Ebert-Straße 19
59425 Unna
Telefon: 02303 25316-20
Telefax: 02303 25316-99
E-Mail: kreisner@zrl.de