Hauptmenue
Rubrikgrafik Aktuelles

BVB-Heimspiel

Verbessertes Konzept zum BVB-Heimspiel am 15. Februar 2009: DB Regio, Eurobahn und Prignitzer Eisenbahn setzen mehr Kapazitäten ein

Zum kommenden Heimspiel von Borussia Dortmund gegen Energie Cottbus am Sonntag (Anstoss 17:00 Uhr) wird ein verbessertes Konzept zur An- und Abreise mit der Bahn umgesetzt. Die beteiligten Unternehmen setzen in Abstimmung mit den Auftraggebern VRR und ZRL zusätzliche Züge sowie Sicherheitspersonal ein.
Im Einzelnen:

Richtung Unna - Soest - Hamm (RB 59, Hellweg-Bahn)

Anreise:

Nach der planmäßigen Fahrt der Eurobahn ab Soest um 14:02 Uhr (ab Unna 14:27 Uhr) wird die nächste Eurobahn ab Soest um 15:02 Uhr (ab Unna 15:27 Uhr) mit doppelter Platzkapazität (434 Sitzplätze, 700 Plätze insgesamt) fahren. Ankunft am Signal-Iduna-Park ist jeweils zur Minute 47.

Anschließend folgen zwei Sonderzüge der DB Regio ab Hamm über Unna mit jeweils insgesamt 600 bzw. 700 Plätzen, deren exakte Fahrzeiten noch nicht feststehen, die aber rechtzeitig vor Spielbeginn den Signal-Iduna-Park erreichen werden. Diese Fahrzeiten werden am Spieltag an den Bahnhöfen bekannt gegeben.

Abreise:

Die planmäßige Fahrt der Eurobahn ab Signal-Iduna-Park um 19:12 Uhr (an Unna 19:32 Uhr, an Soest 19:56 Uhr) wird mit doppelter Platzkapazität (434 Sitzplätze, 700 Plätze insgesamt) fahren. Der vordere Zugteil wird anschließend direkt weiter mit allen Halten bis Paderborn fahren (Ankunft ca. 20:25 Uhr).

Zwei Sonderzüge der DB Regio fahren etwas später über Unna nach Hamm. Wie auf der Hinfahrt bieten diese Züge jeweils insgesamt 600-700 Plätze. Die exakten Fahrzeiten dieser Züge werden am Spieltag bekannt gegeben bzw. sind in Kürze auf den Internetseiten der Partner zu finden.
 

Richtung Lünen - Münster (RB 50/51, Der Lünener/Westmünsterland-Bahn)

Anreise:

Zur Anreise werden zusätzliche Züge zwischen Lünen Hbf und Dortmund Hbf pendeln. Die Abfahrt der Sonderzüge in Lünen Hbf ist um 14:31 Uhr und 15:31 Uhr. Beide Züge halten an allen Unterwegsbahnhöfen. Zusammen mit den weiteren Fahrten der Eurobahn auf der RB 50 und den Zügen der Prignitzer Eisenbahn auf der RB 51 ergibt sich damit zwischen 13:50 Uhr und 15:31 Uhr ein 20-Minuten-Takt von Lünen nach Dortmund.

Abreise:

Die Eurobahn verkehrt planmäßig ab Dortmund Hbf um 19:35 Uhr, 20:35 Uhr und 21:35 Uhr (Ankunft Lünen jeweils zur Minute 49, Ankunft Münster jeweils zur Minute 26 der folgenden Stunde). Die Prignitzer Eisenbahn fährt planmäßig mit Doppelfahrzeug (ca. 450 Plätze insgesamt) ab Dortmund Hbf um 19:52 Uhr (an Lünen 20:08 Uhr) bis nach Enschede (Niederlande).

Alle Fahrten der Eurobahn verkehren in Doppeltraktion und werden von Sicherheitskräften begleitet.

Aufgrund des sehr hohen Fahrgastaufkommens an diesem Tag kann es vor und nach dem Spiel trotz aller Bemühungen zu Verspätungen kommen. Hierfür wird um Verständnis gebeten.

Fahrplan- und Tarifauskunft

Ansprechpartner

Zweckverband Ruhr-Lippe

Uli Beele
Friedrich-Ebert-Straße 19
59425 Unna
Telefon: 02303 25316-12
Telefax: 02303 25316-99
E-Mail: info@zrl.de