Hauptmenue
Rubrikgrafik Aktuelles

Ruhrtal-Radweg

Ruhrtal-Radweg: Winterberg auch während der Bauarbeiten auf der Schiene zu erreichen

Zwischen Arnsberg (Westf) und Meschede werden vom 2. Juli bis einschließlich 4. August 2009 Baumaßnahmen auf der Schiene durchgeführt. In dieser Zeit ist die Strecke zwischen Arnsberg und Meschede für den Schienenverkehr komplett gesperrt. Alle Züge der Linien RE 17 und RE 57 werden durch Busse ersetzt.

Um die Beeinträchtigungen für die Fahrgäste möglichst gering zu halten, wird die Baumaßnahme in den Sommerferien durchgeführt. Es wird ein Schienenersatzverkehr mit Bussen zwischen Arnsberg und Meschede (Fahrradbusse bis Winterberg) eingerichtet.

Hinweise für die Fahrradmitnahme

Auch während des baustellenbedingten Schienenersatzverkehrs wird Winterberg weiterhin mit dem Fahrrad erreichbar sein. Über den gesperrten Abschnitt hinaus fahren Busse mit Fahrradanhänger (maximal 25 Räder) ab Arnsberg bis Winterberg und zurück.
In den Bussen des Schienenersatzverkehrs der RE 17 ist die Fahrradmitnahme nicht möglich. Fahrgäste mit Fahrrädern werden deshalb gebeten, die Fahrradbusse der RE 57 zu nutzen.

Fahrplan- und Tarifauskunft

Ansprechpartner

Zweckverband Ruhr-Lippe

Christina Kreisner
Friedrich-Ebert-Straße 19
59425 Unna
Telefon: 02303 25316-20
Telefax: 02303 25316-99
E-Mail: kreisner@zrl.de