Hauptmenue
Rubrikgrafik Aktuelles

Abellio-Fahrzeugtaufe

Abellio-Fahrzeugtaufe in Iserlohn - Programmpunkt zur Eröffnung des neuen Bahnhofes

Am 26. Januar 2008 weihte die Stadt Iserlohn mit einem "Tag der offenen Tür" festlich das neue Bahnhofsgebäude ein. Doch nicht nur in dem neuen Bahnhofsgebäude selbst knallten die Sektkorken, sondern auch am Gleis 2: Vor der offiziellen Eröffnung des neuen Bahnhofsgebäudes tauften der Iserlohner Bürgermeister Klaus Müller, zusammen mit dem Geschäftsführer des Zweckverbands Ruhr-Lippe Burkhard Bastisch und Abellio-Geschäftsführer Wolfgang Meyer einen der neuen Abellio-Züge vom Typ FLIRT auf den Namen "Iserlohn".
Fahrzeugtaufe mit Bürgermeister und Geschäftsführer
Großbildansicht
Legten gemeinsam Hand an: Bürgermeister Klaus Müller (links) und Abellio-Geschäftsführer Wolfgang Meyer vor der Fahrzeugtaufe

Bürgermeister Klaus Müller freute sich sehr, dass der Abellio-Zug nun den Namen seiner Stadt in die Regionen entlang des Ruhr-Sieg-Netzes trägt und lobte den neuen Triebfahrzug für dessen hohen Komfort, seine Sicherheit und sein modernes Aussehen.

Auch Burkhard Bastisch war zufrieden und wies darauf hin, dass die Übernahme des Ruhr-Sieg-Netzes durch die Abellio Rail NRW trotz „unvermeidlicher Anfangsprobleme” reibungslos funktioniert habe.

Der Tauf-Zug „Iserlohn”, der bereits seit Dezember 2007 auf der Ruhr-Sieg-Strecke im Einsatz ist, wurde im laufenden Fahrbetrieb getauft, so dass für die Zeremonie laut Fahrplan nur elf Minuten Zeit blieben. Doch „Taufpate” Klaus Müller und seine beiden „Assistenten” agierten nach (Fahr-)Plan und es blieb sogar noch Zeit, die Abellio-Schokoherzen zu verteilen, die der Triebfahrzeugführer extra für die Taufgäste mitgebracht hatte.


Großbildansicht
Zuschauerandrang auf Bahnsteig 2 in Iserlohn (links außen Bürgermeister Klaus Müller, daneben ZRL-Geschäftsführer Burkhard Bastisch, rechts außen Abellio-Geschäftsführer Wolfgang Meyer, daneben Landrat Aloys Steppuhn

Als sich der Zug pünktlich um 9:53 Uhr in Richtung Hagen in Bewegung setzte, winkten die Iserlohner, die dicht gedrängt auf dem Bahnsteig standen, „ihrem” Zug hinterher, bevor es um 10 Uhr zur offiziellen Eröffnungsfeier des Bahnhofs ging.

Der Programmstart war gelungen und damit der fünfte Namens-Zug, neben den Zügen Hagen, Essen, Kreis Siegen-Wittgenstein und Finnentrop, im Ruhr-Sieg-Netz unterwegs.

Fahrplan- und Tarifauskunft

Ansprechpartner

Zweckverband Ruhr-Lippe

Uli Beele
Friedrich-Ebert-Straße 19
59425 Unna
Telefon: 02303 25316-12
Telefax: 02303 25316-99
E-Mail: beele@zrl.de

Abellio Rail NRW GmbH

Barbara Schüler
Bredeneyer Straße 2
45133 Essen
Telefon: 0201 1858-5067
Telefax: 0201 1858-5041
E-Mail: b.schueler@abellio.de