Hauptmenue
Rubrikgrafik Aktuelles

Umbaumaßnahmen in Soest

ZRL unterstützt Modernisierung des Bahnhofs Soest

Die Verbandsversammlung des Zweckverbandes Ruhr-Lippe beschloss am 21.03.2006 die Bereitstellung eines Investitionszuschusses in Höhe von 100.000 Euro, um den Start der Umbaumaßnahmen am Bahnhof ggf. noch im Jahre 2006 zu ermöglichen.
Seit langem ist der Umbau des Bahnhofs Soest im Gespräch. Die im Bahnhofsumfeld geplanten städtebaulichen Maßnahmen sind bereits genehmigt und könnten noch im Jahre 2006 starten. Hierzu gehört u.a. die dringend erforderliche Verlängerung des Bahnhofstunnels in Richtung Norden, um die Erreichbarkeit des Bahnhofes auch aus den dort gelegenen Wohngebieten deutlich zu verbessern. Dort sollen auch Park & Ride Möglichkeiten neu geschaffen werden.

Die Modernisierung der klassischen Bahnstation hätte allerdings noch lange auf sich warten lassen. Im Rahmen der vom Land NRW geförderten "Modernisierungsoffensive für Bahnhöfe" wäre ein Umbau des Bahnhofs Soest erst frühestens nach 2008 in Angriff genommen werden. Die Zusammenführung der städtebaulichen und bahnhofsbezogenen Maßnahmen in einer Bauphase führt aber zu Synergien für alle Beteiligten.

Die Stadt Soest hatte den Zweckverband Ruhr-Lippe um Unterstützung gebeten, um beide Projekte zeitgleich zu realisieren. Die Verbandsversammlung des Zweckverbandes Ruhr-Lippe beschloss am 21.03.2006 in Werl die Bereitstellung eines Investitionszuschusse in Höhe von 100.000 Euro, um auch den Start der Umbaumaßnahmen am Bahnhof ggf. noch im Jahre 2006 zu ermöglichen. Im Rahmen dieser Maßnahmen werden die Bahnsteige zusätzlich über Rampen und Fahrstühle erschlossen und auch die Ausstattung der Bahnsteige soll entscheidend verbessert werden und damit zur Verbesserung der Aufenthaltsqualität beitragen.

Der Vorsitzende der Verbandsversammlung Landrat Wilhelm Riebniger begrüßte den Beschluss der Verbandsversammlung, da damit endlich auch ein verbesserter Zugang für Behinderte, ältere Menschen und Eltern mit Kinderwagen geschaffen werden kann.

Letztlich muss nun der Rat der Stadt Soest vsl. in der Sitzung am 29.03.2006 über den Abschluss einer Bau- und Finanzierungsvereinbarung mit der DB zur Realisierung des Projektes beraten.

Fahrplan- und Tarifauskunft

Ansprechpartner

Zweckverband Ruhr-Lippe

Uli Beele
Friedrich-Ebert-Straße 19
59425 Unna
Telefon: 02303 25316-12
Telefax: 02303 25316-99
E-Mail: beele@zrl.de