Hauptmenue
Rubrikgrafik Aktuelles

Befragung im Sauerlandnetz

SauerlandNetz: Befragung brachte Gewinn

Gewinnübergabe in Unna

Münster/Unna (19.01.06). "Wer fragt, gewinnt", heißt ein altes Sprichwort. Seit gestern gilt für Judith Groth aus Schwerte: "Wer antwortet, erst recht". Denn das Beantworten von 11 Fragen brachte ihr jetzt eine Wochenendreise nach Berlin ein. Der Zweckverband Ruhr-Lippe und die DB Regio NRW befragten im Herbst letzten Jahres die Fahrgäste in den Zügen des SauerlandNetzes, dazu gehören:

der RE 57 Dortmund-Sauerland-Express, (Dortmund-Winterberg), die RB 52 Volmetal-Bahn, (Dortmund-Hagen-Lüdenscheid), die RB 53 Ardey-Bahn (Dortmund-Schwerte-Iserlohn) und die RB 54 Hönnetal-Bahn (Unna-Menden-Neuenrade).

Rund 1.000 Fahrgäste nahmen im Rahmen der Befragung an der Verlosung einer Berlinreise für zwei Personen im Wert von 400,- Euro teil. Daher musste das Los entscheiden und es traf die überaus glückliche Gewinnerin Judith Groth. Werner Blöß, Geschäftsbereichsmanager der DB Regio NRW GmbH, Geschäftsbereich Westfalen und Uli Beele vom Zweckverband Ruhr-Lippe (ZRL) überreichten den Reisegutschein und fassten kurz die Ergebnisse der kleinen Kundenbefragung zusammen.

Rund 90 Prozent der Kunden seien im Allgemeinen mit den Leistungen zufrieden. Auch der Service in den Zügen des SauerlandNetzes wurde durchweg sehr positiv beurteilt. Von den Befragten seien 64 Prozent regelmäßige Nutzer, fast ein Drittel von ihnen besaß eine Fahrkarte im Abonnement. Die Serviceeinrichtungen in den klimatisierten Dieseltriebwagen werden von den Kunden gut genutzt: 30 Prozent hören regelmäßig über die Audio-Anlage Radio per Kopfhörer. Bei den gelegentlichen Reisenden sind es immerhin noch 12 Prozent. Über die Displays, die es in den Zügen des SLN gibt, informieren sich rund die Hälfte der Reisenden. Dazu kommt, dass 73% über die Videoüberwachung der Züge Bescheid wissen.

Auch die Pünktlichkeit der Züge, sonst bei Befragungen häufiger Kritikpunkt der Kunden wurde mit "gut" bewertet. Daher überrascht das Fazit von Beele und Blöß in keiner Weise, denn einhellig bescheinigen sie, dass nach rund einem Jahr das SauerlandNetz zu einer "lokalen Größe und einem festem Bestandteil bei den Menschen vor Ort geworden ist".

Fahrplan- und Tarifauskunft

Ansprechpartner

Zweckverband Ruhr-Lippe

Uli Beele
Friedrich-Ebert-Straße 19
59425 Unna
Telefon: 02303 25316-12
Telefax: 02303 25316-99
E-Mail: beele@zrl.de