Hauptmenue
Rubrikgrafik Aktuelles

Allerheiligenkirmes in Soest

Allerheiligenkirmes in Soest: DB Regio NRW und ZRL sorgen für zusätzliche Züge

Zur Bewältigung des Besucheransturms zur traditionellen Allerheiligenkirmes in Soest wurde vom Zweckverband Ruhr-Lippe (ZRL) das Zugangebot von und nach Soest umfangreich ausgedehnt. Ob von Hamm (Westf), Welver oder Borgeln, von Unna über Lünern, Hemmerde, Werl und Westönnen oder von Lippstadt und Bad Sassendorf: Bis circa 20:30 Uhr verkehren alle Nahverkehrszüge nach Soest im Halbstundentakt, danach im Stundentakt.

Von Soest zurück verkehren an allen Tagen ebenfalls zwei Züge pro Stunde nach Hamm (Westf), Unna sowie Lippstadt – bis eine Stunde nach Ende der Kirmesöffnungszeiten.

Im Korridor Hamm – Soest wird das ohnehin schon dichte Zugangebot noch einmal aufgestockt: Nach Soest verkehrt die RB 89 von Hamm (Westf), Welver und Borgeln aus, täglich bis gegen 20 Uhr im Halbstundentakt, danach im Stundentakt.
Von der Kirmes zurück fahren die Züge tagsüber im Halbstundentakt sowie selbst nachts noch zwei Züge pro Stunde. Letzte Rückfahrtmöglichkeit der Züge nach Hamm (Westf) ist in den Nächten von Mittwoch auf Donnerstag sowie von Donnerstag auf Freitag um 2:49 Uhr, in den Nächten von Freitag auf Samstag sowie von Samstag auf Sonntag um 3:38 Uhr, am Sonntag Abend um 23:46 Uhr.

Im Korridor Paderborn – Lippstadt – Soest wird das Angebot ebenfalls bis tief in die Nacht weiter ausgedehnt: Von Paderborn Hbf, Geseke, Lippstadt und Bad Sassendorf aus verkehrt die RB 89 täglich bis 20 Uhr (Ankunft Soest) im Halbstundentakt, danach ein Zug pro Stunde. Von der Kirmes zurück fährt die RB 89 über Bad Sassendorf nach Lippstadt täglich tagsüber im Halbstundentakt, nachts noch zweimal pro Stunde.
Letzte Rückfahrtmöglichkeiten ab Soest in diese Orte ist in den Nächten von Mittwoch auf Donnerstag sowie von Donnerstag auf Freitag um 2:11 Uhr, in den Nächten von Freitag auf Samstag sowie von Samstag auf Sonntag um 3:02 Uhr, am Sonntag Abend um 0:21 Uhr.

Kirmesbesucher nach Geseke können tagsüber im Halbstundentakt und bis nachts einmal pro Stunde bis 1:39 Uhr (ab Soest) in den Nächten von Mittwoch auf Donnerstag sowie von Donnerstag auf Freitag zurückfahren, in den Nächten von Freitag auf Samstag sowie von Samstag auf Sonntag bis 2:32 Uhr, am Sonntag Abend um 0:21 Uhr.

Bis Paderborn Hbf und zum Teil sogar bis Altenbeken fährt die RB 89 täglich tagsüber ebenfalls im Halbstundentakt zurück, bis nachts dann einmal pro Stunde. Letzte Rückfahrtmöglichkeit ab Soest der jede Stunde verkehrenden RB 89 nach Paderborn Hbf ist in allen Nächten 1:39 Uhr, Sonntag Abend bereits um 0:21 Uhr.

Auch im Korridor Unna – Soest wird das Angebot aufgestockt: Von Unna verkehrt die RB 59 täglich von 13:58 Uhr bis 23:28 Uhr zweimal stündlich nach Soest.
Zurück von der Kirmes fährt die RB 59 bis Unna jeweils zu den Minuten ".02" und ".32" ab Soest. Letzte Rückfahrtmöglichkeit der im Halbstundentakt bis Unna verkehrenden Züge ist in den Nächten von Mittwoch auf Donnerstag sowie von Donnerstag auf Freitag 2:02 Uhr, in den Nächten von Freitag auf Samstag sowie von Samstag auf Sonntag 3:02 Uhr, Sonntag Abend bereits um 0:02 Uhr.

DB Regio NRW, Geschäftsbereich Westfalen und Zweckverband Ruhr-Lippe bieten den Kirmesbesuchern dadurch sehr gute, günstige Fahrmöglichkeiten mit der Bahn. Damit die Besucher auch noch das nötige Kleingeld für die Kirmes haben, sollten zur An- und Abreise die günstigen 9-Uhr-Tickets genutzt werden. So reisen fünf Personen mit dem 9-Uhr-GruppenTicket von Unna nach Soest hin und zurück für nur 3,32 Euro pro Person. Das Ticket gilt den ganzen Tag, werktags ab 9 Uhr, am Wochenende bereits vorher, bis Betriebsschluss in der Nacht.

Nähere Informationen zum Fahrplan gibt es im Internet unter www.bahn.de/nrw oder unter www.zrl.de. Ein Faltblatt zur Allerheiligenkirmes liegt in den Fahrkartenausgaben an den entsprechenden Bahnhöfen aus.

Die Abfahrtszeiten für die Hinfahrten zur Allerheiligenkirmes hängen auch an den Bahnhöfen Unna, Hamm (Westf), Paderborn Hbf und Lippstadt aus. Die Abfahrtszeiten aller Rückfahrten hängen am Bahnhof in Soest aus.



Weitere Informationen im Internet:

  • efa.vrr.de
    Elektronische Fahrplan- und Tarifauskunft für Nordrhein-Westfalen.

Fahrplan- und Tarifauskunft

Ansprechpartner

Zweckverband Ruhr-Lippe

Uli Beele
Friedrich-Ebert-Straße 19
59425 Unna
Telefon: 02303 25316-12
Telefax: 02303 25316-99
E-Mail: beele@zrl.de